Gesund aber wie?

Ein Apfel zum Frühstück ist ein effektiverer Wachmacher als Kaffee. 

Selbst dieser Satz bestätigt wieder einmal, wie wichtig gesunde Ernährung ist. Zu einer gesunden Ernährung zählt auf alle Fälle Gemüse. Etwa 95 Kilo an frischem und verarbeitetem Gemüse werden von den Deutschen durchschnittlich pro Jahr gegessen. Immer mehr Menschen in Deutschland leben zudem vegetarisch oder vegan. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt täglich 400 g Gemüse zu sich zunehmen. 

Für das Zerkleinern von Obst, Gemüse, Nüssen oder Kräutern kann der Multihacker verwendet werden.

Mit der Salatschleuder können Sie Ihren frischen Salat genießen, ohne dass der fertige Salat oder das Dressing wässrig werden.


Rostfreies oder nichtrostfreies Messer?

Mittlerweile haben die rostfreien Messer die nicht rostfreien Carbonstahlmesser fast völlig verdrängt, obwohl diese aufgrund ihres hohen Kohlenstoffgehaltes an sich zum Schneiden besser geeignet sind, da sie höher gehärtet und dünner und schärfer geschliffen werden und somit die Schärfe länger halten.

Beachten muss man bei den Carbonstahlmessern jedoch ihre Korrosionsanfälligkeit, die insbesondere bei dem Kontakt mit Flüssigkeiten wie Milch- und Obstsäuren auftritt, und den dadurch entstehenden leicht metallischen Geschmack. Jedoch verliert sich dieser sofort, wenn das Schneidgut gekocht wird. Interessant sind rostfreie Messer, wenn sie am Tisch verwendet werden, wo das schöne saubere Aussehen wichtig ist.

Ein weiterer Effekt des Carbonstahls ist die leichte Nachschärfbarkeit mit einem Schärfstein oder Wetzstab. Aufgrund der vorgenannten Eigenschaften ist das jedoch nur selten nötig.

TIPP: Zum Reinigen der Klinge eignet sich Wiener Kalk, Scheuermilch, Zigarrenasche oder einfach ein grober Scheuerschwamm. Damit nimmt man die dunkle Oberfläche weg, die aber bald wieder auftaucht. Am einfachsten ist es, das Messer nach dem Gebrauch kurz unter fließendem Wasser abzuwaschen und stets trocken zu wischen, dann läuft es weniger dunkel an.

Die Windmühlenmesser eignen sich perfekt, um Obst und Gemüse sparsam zu schälen oder zu zerkleinern. Mit der schmalen Spitze lassen sich dunkle Stellen einfach entfernen. Die 5,9 cm lange Klinge des Schälmessers hat einen hohen Schärfegrad und der Griff besteht aus Kirschenholz, das ab und zu mit Holzpflegeöl behandelt werden sollte.

Und mit dem Gemüsemesser wird das Gemüseputzen- und Schneiden einfach gemacht. Die 8,5 cm lange Klinge hat einen hohen Schärfegrad und eine lange Schnittfestigkeit. Der Griff besteht aus Rotbuchenholz.

Die Gewürzreibemit spezieller Boden-Riffelung und Vorratsfach aus robustem Gusseisen eignet sich zum Zerreiben und Zermahlen von Gewürzen sowie trockenen und frischen Kräutern. Obwohl die Reibe relativ klein ist, mahlen sich die Kräuter etc. schon aufgrund des hohen Materialgewichts des Mörsers quasi von allein.

Perfekte Helfer, die das Zubereiten von gesunden Speisen erleichtern.